Bewerbungsanschreiben: Immobilienkaufmann

athree23 @ Pixabay

Unverbindliches Muster – ohne Garantie oder Gewähr auf Richtigkeit

 

Beispielfirma
Frau / Herr (Ansprechpartner) / Personalabteilung
Musterstraße 25 / Postfach
PLZ Musterstadt

 

 

 

Neuewege, 13. Mai 2013

Bewerbung als Immobilienkaufmann

Sehr geehrte Frau / Sehr geehrter Herr (Ansprechpartner),

in der Wochenendausgabe des „Musterhausener Tageblatt“ habe ich Ihre Stellenanzeige entdeckt. Sie suchen einen versierten Immobilienkaufmann. Ihr Angebot interessiert mich sehr und ich erfülle auch die von Ihnen aufgeführten Anforderungen, da ich bereits mehrere Jahre in der Immobilienvermittlung tätig war. Ihr Unternehmen ist mir bereits bekannt, da ich kürzlich selbst für meine Familie neuen Wohnraum in Musterhausen gesucht habe und von Ihren Mitarbeitern vorzüglich betreut wurde. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich in einen Ihrer professionellen Teams mitarbeiten könnte. Daher möchte ich mich bei Ihnen um die ausgeschriebene Stelle bewerben.

Ich bin seit sechs Jahren bei der Firma Schönes Heim GmbH, einer Privaten Wohnungsgesellschaft in Neuewege, als Immobilienkaufmann tätig. In dieser Firma habe ich bereits während meiner Ausbildung im Praktikum erste Kenntnisse erwerben dürfen. Da ich die Ausbildung mit sehr gutem Erfolg abschließen konnte, wurde ich sofort in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Mein Aufgabengebiet umfasste anfangs vor allem die Betreuung unserer Kunden bei Mietfragen und Vermittlung von Reparaturaufträgen. Es wurden aber auch oft Anfragen bezüglich einer Wohnungsveränderung an mich gestellt. Da ich auch diese zügig zur Zufriedenheit der Kunden bearbeitete, übertrug man mir nach einem Jahr hauptverantwortlich den Teilbereich Immobilienvermittlung.

Von Anfang an war ich bestrebt, mein Wissen zu erweitern und gewinnbringend in die Firma einzubringen. Ich habe mir durch meine Tätigkeit und mein stets höfliches und freundliches Auftreten viel Anerkennung sowohl in der Firma als auch bei den Kunden erworben. In das Arbeitsteam habe ich mich jederzeit gut eingebracht. Zu kurzfristigen Einsätzen auch außerhalb der Arbeitszeit war und bin ich immer bereit und stelle meine familiären Interessen ggf. auch zurück. Gegenüber meinem Arbeitgeber verhalte ich mich loyal. Für ein neues Tätigkeitsfeld und die Erweiterung meiner Kenntnisse bin ich stets aufgeschlossen.

Aufgrund einer beruflichen Veränderung meiner Gattin, sie ist Lehrerin, steht nun ein Umzug nach Musterhausen an. Ich habe daher meinen Arbeitgeber informiert und um einvernehmliche Aufhebung des Arbeitsverhältnisses nach Zusage einer neuen Tätigkeit gebeten. Mir wurde in diesem Zusammenhang ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ausgehändigt, was ich diesem Schreiben beifüge.

Ich bin davon überzeugt, dass ich meine Kenntnisse in der neuen Tätigkeit gut anwenden und gewinnbringend einsetzen kann.

Ab dem 01. Juli 2013 könnte ich für die neue Tätigkeit zur Verfügung stehen.

Es würde mich freuen, wenn meine Bewerbung Sie neugierig macht und ich Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen darf.

Mit freundlichen Grüßen

(eigenhändige Unterschrift)

Vorname Nachname